Grebenzen - 15.10.2013

Alles was mit Bergsport zusammenhängt

Grebenzen - 15.10.2013

Beitragvon Joa » So 24. Jan 2021, 11:13

Fast genau vor einem Jahr war ich am Pleschaitz und schon damals beschloss ich eines Tages die Grebenzen zu besuchen! Heute war es soweit! Die Anreise ist allerdings sehr lange und dauert gut 2 3/4 Std. Praktisch ist, dass man bis zum Grebenzen Schutzhaus auf über 1600m auffahren kann! Beim Hinweg nahm ich die Variante über das Wilde Loch bis zur Gunzenbergalm und weiter auf das Scharfe Eck. Am Rückweg überschritt ich den wunderschönen Grebenzenkamm direkt um dann vor der Dreiwiesenhütte auf bekanntem Weg wieder den Ausgangspunkt zu erreichen.

Bild

kurz oberhalb der Grebenzenhütte, die Tauern im Hintergrund sind schon schneebedeckt
Bild

Bild

etwas oberhalb der Bildmitte konnte ich das Kasereck, die Golzhöhe, den Preber und das Roteck ausmachen
Bild

wunderbares Wetter und Aussicht
Bild

bei der ersten Grebenzenhöhe angelangt, der Weg zu dieser ist nicht so reizvoll, da im Winter Schipiste
Bild

beim Abstieg von dieser schenkt man einige Höhenmeter her, Rückblick
Bild

nicht mehr lange bis zum Wilden Loch
Bild

der weitere Weg ist nur mehr wunderschön
Bild

beim Wilden Loch, ohne Material geht da nichts
Bild

Bild

Bild

bei der Gunzenbergalm
Bild

Bild

ein idealer Platz für die Jause, leider hatte ich heute den Senf vergessen :roll:
Bild

der Weg zum Scharfen Eck ist wunderschön, eine herrliche Gegend
Bild

nur mehr 300m bis zum Ziel
Bild

Rückblick auf den wunderschönen Rücken, den ich dann am Retourweg überschritt
Bild

über den Tauern zogen Wolken auf
Bild

dann war ich beim Scharfen Eck angelangt, welches mit einem Kreuz geschmückt ist
Bild
Benutzeravatar
Joa
 
Beiträge: 952
Registriert: Fr 25. Dez 2020, 05:43

Re: Grebenzen - 15.10.2013

Beitragvon Joa » So 24. Jan 2021, 11:35

Hier geht es auch "scharf" runter :) jedenfalls ein schöner Aussichtpunkt!
Bild

Bild

Bild

ich stieg die paar Meter zum Kreuz wieder rauf
Bild

Bild

um dann gleich den Rückweg anzutreten, ein Rückblick
Bild

eine wunderbare Gegend, dazu völlige Bergeinsamkeit, heute zumindest
Bild

hier dominiert der Greim
Bild

Rückblick Richtung Scharfes Eck
Bild

Zoom runter zur Gunzenbergalm, wo ich meine Pause gehalten hatte
Bild

ungezoomt
Bild

weiter entlang des felsgeschmückten Kammes
Bild

Bild

ein Schacht links des Weges, das Drachenloch
Bild

Bild

am Kamm weiter, der letzte Mugel ist die erste Grebenzenhöhe
Bild

die zweite Grebenzenhöhe rechts umgehend
Bild

alles klar?
Bild

Kurz vor der Dreiwiesenhütte, anschließend geht es nochmals rauf
Bild

bei der ersten Grebenzenhöhe genoss ich dann neben einem Packerl Mannerschnitten noch die wunderbare Stimmung
Bild

Bild

Zoom zum Pleschaitz, auf dem ich vor einem Jahr den Entschluss gefasst hatte, die Grebenzen zu besteigen
Bild

wieder beim Ausgangspunkt angelangt
Bild

ein prachtvoller Berg! Die weite Anreise hat sich voll ausgezahlt!

Ps.: Genervt haben mich die vielen Baustellen auf der S6, welche ich in dieser Anzahl noch nie erlebt habe! Überspitzt formuliert könnte man sagen, die S6 ist zwischen der A2 und Judenburg war eine einzige Baustelle! :mrgreen:
Benutzeravatar
Joa
 
Beiträge: 952
Registriert: Fr 25. Dez 2020, 05:43



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Bergtouren, Schitouren, wandern, klettern, radfahren, mtb

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron