Die Verzauberung der Welt

Alles was mit diesen Medien zusammenhängt

Die Verzauberung der Welt

Beitragvon Joa » Sa 26. Dez 2020, 19:42

Die Verzauberung der Welt

Vor gut zweitausend Jahren folgten drei Weise aus dem Morgenland einem hellen Stern bis nach Bethlehem in Palästina, weil dieser für sie die Geburt eines neuen Königs ankündigte. Tatsächlich wurde dort in einer schäbigen Futterkrippe – im Beisein seiner Eltern sowie einiger von einem Engel herbeigerufener Hirten – ein außergewöhnliches Kind geboren, das sich in seinem späteren Leben als Sohn Gottes ausgab.

So beginnt eine Geschichte, die die Welt erschüttern sollte. Ihr Ende fand sie nicht dreißig Jahre später mit der Kreuzigung Jesu, sondern wiederum drei Tage danach in dessen leerem Grab, wodurch das vermeintliche Ende wieder zu einem neuen Anfang wurde. Denn durch seine Auferstehung von den Toten bewies der Wanderprediger Jesus seinen Jüngern, dass er tatsächlich „Christus“, Gottes Sohn, war und machte damit seine Botschaft glaubhaft: dass er geschickt worden sei, um die Menschen zu retten „vor Sünd‘ und Tod“.

Quelle
Benutzeravatar
Joa
 
Beiträge: 970
Registriert: Fr 25. Dez 2020, 05:43


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu TV, Radio & Internet

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron